24 Stunden am Tag, 7 Tage in der Woche und 365 Tage im Jahr

Ehrenamtlich – freiwillig – stark. 3 Worte, die unsere Aufgabe bei der Feuerwehr Seulberg auf den Punkt bringen!


Stellen Sie sich vor, Sie wollen gerade ins Theater und dann piept´s. Sie lassen alles steh´n und liegen, rufen Ihrer Frau schnell noch zu: „Einsatz, Schatz“. Und dann geht´s los. Auf schnellstem Weg zur Feuerwache, wo man schon auf Sie wartet. Denn irgendwo in unserer Stadt oder im Kreisgebiet hoffen Menschen dringend auf Hilfe und Rettung. Unvorstellbar ? Für gut 50 Seulberger Mitbürger und ihre Familien ist das ganz normale Sache.

Die wenigsten Bürger wissen, daß das geamte Feuerwehrwesen vorwiegend auf „Freiwilligkeit“ basiert. Menschen in Not erwarten schnellste Hilfe und Rettung. Dafür ist die Freiwillige Feuerwehr Seulberg technisch gut gerüstet, sowie personell gründlich geschult und wird ständig weiter fortgebildet.

Eine Alarmierung aus der Stadt über den Notruf 112 wird zuerst von der Integrierten Feuerwehr- und Rettungsleitstelle in Bad Homburg entgegengenommen, die danach über Funkmeldeempfänger sofort die Feuerwehr Seulberg alarmiert. Ein Sirenenalarm erfolgt nur noch ganz selten. Alle Mitglieder unserer Einsatzmannschaft sind heute Tag und Nacht per „Pieper“ erreichbar.

Je nach Bedarf können bis zu 50 Feuerwehrmänner alarmiert werden, die sich dann sofort in der Feuerwache einfinden. Dort legen sie ihre persönliche Schutzkleidung an und besetzen die Einsatzfahrzeuge. Sie erfahren dann alle Einzelheiten über Art und Ort des Einsatzes.

Warum opfern alle Kameraden ihre Freizeit und riskieren Gesundheit und Leben? Weil – solange es Menschen gibt – Not nicht nur erfinderisch macht, sondern auch den Gemeinsinn weckt.

Die Welt von heute sieht anders aus. Als Bürger einer modernen „Dienstleistungsgesellschaft“ erwarten wir Hilfe vom Staat in fast allen Lebenslagen. Aber ohne den uneigennützigen Einsatz zigtausender von Feuerwehrmännern und -frauen in unserem Land, wäre das gesamte Feuerwehrwesen nicht möglich. Deshalb bauen wir auch in Seulberg auf die Motivation von Jugendlichen für diese Aufgabe.

Einer für alle – alle für einen !

Dieses Motto hat Tradition. Und es gilt auch heute noch. In der Kameradschaft und im Einsatz.

Wir freuen uns, wenn die Bürger Seulbergs uns als zuverlässige Partner für fast alle möglichen Ernstfälle anerkennen und dabei nicht vergessen, daß jeder von uns eigentlich der „Nachbar von nebenan“ ist.

Wenn Sie sich für die aktive Arbeit oder eine passive Mitgliedschaft in der Feuerwehr Seulberg interessieren, sprechen Sie bitte mit unserem Wehrführer Claas Ludwig. Die Telefonnummer oder eine Kontakt-Email-Adresse finden Sie am Anfang dieser Seite.

 


Wir wünschen Ihnen viel Spaß auf unserer Homepage, auf der wir viele interessante Informationen für Sie zusammengefasst haben!

Folgen Sie uns auch in den Sozialen Netzwerken:


flickr-webtreatsetc

twitter-webtreatsetc

facebook-logo-webtreatsetc