F RWM – Heimrauchmelder

Entstehungsbrand in einer Küche

Taunus Zeitung – 06.05.2024

Anwohner helfen der Feuerwehr

Seulberg  Bei Feuerwehr-Einsätzen hilft meist jede Minute, die die Einsatzkräfte früher am Einsatzort des Geschehens sind. Wie gut Anwohner dabei helfen können, zeige sich am Samstagmittag in Seulberg. Um 13.29 Uhr wurde die Feuerwehr zu einem ausgelösten Heimrauchmelder in den Rosenweg alarmiert. „Schon beim Eintreffen der ersten Fahrzeuge wurden diese durch Anwohner empfangen und zur richtigen Hauseinfahrt gelotst“, lobt die Feuerwehr in einer Mitteilung. In einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses hatte ein Rauchmelder ausgelöst. Die Nachbarn hörten dies und riefen den Notruf, nachdem sie im Treppenhaus Brandgeruch wahrgenommen hatten und in der betroffenen Wohnung niemand die Tür öffnete. Ein Trupp unter Atemschutz verschaffte sich gewaltsam Zugang zur Wohnung. Auf dem Herd brannte bereits ein Topf mit Kochgut.

Die Wohnung wurde ausgiebig belüftet, bevor die Anwohner eintrafen und die Einsatzstelle an die Polizei übergeben wurde. Die Feuerwehr Seulberg war mit vier Fahrzeugen im Einsatz. „Nur durch das vorbildliche und schnelle Handeln der Nachbarn konnte eine Ausbreitung der Flammen auf die weitere Wohnung verhindert werden“, lobt die Feuerwehr.