F2 – Feuer nach Geldautomatensprengung

Datum: 13. Februar 2020 um 03:26
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger
Dauer: 1 Stunde 4 Minuten
Einsatzart: Feuer
Einsatzort: Köppern
Fahrzeuge: DLK 23/12, GW-Logistik, TLF 16/25
Weitere Kräfte: Feuerwehr Köppern, Polizei, Rettungsdienst


Einsatzbericht:

Gegen 03:20 Uhr in der Nacht zu Donnerstag kam es in der Filiale der Taunus Sparkasse Köppern zu einem Brand im Geschäftsraum.

Ausgelöst wurde der Brand durch eine Sprengung des dortigen Geldautomaten.

Zwei Trupps unter Atemschutz gingen zur Brandbekämpfung in das Gebäude vor.
Seitens der Feuerwehr Seulberg war die Drehleiter an der Einsatzstelle. Das Tanklöschfahrzeug stand während des Einsatzes in Bereitstellung.

Die Einsatzstelle wurde anschließend zur Aufnahme der Ermittlungen an die Polizei übergeben.
Der Gerätewagen Logistik der Wehr Seulberg übernahm im Anschluss den Transport der Atemschutzgeräte.

Auch ein Rettungswagen stand während der Einsatzmaßnahmen in Bereitstellung an der Einsatzstelle.

Foto: Sven Sebastian Sajak