F3 – Brand Pferdegestüt Bad Homburg

Datum: 28. Februar 2019 
Alarmzeit: 7:28 Uhr 
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger 
Art: Feuer 
Fahrzeuge: LF 10/6, MTF, TLF 16/25 
Weitere Kräfte: diverse Feuerwehren Hochtaunuskreis, Feuerwehr Bad Homburg, Feuerwehr Burgholzhausen, Feuerwehr Friedrichsdorf Mitte, Feuerwehr Köppern, Polizei, Rettungsdienst 


Einsatzbericht:

Die wasserführenden Fahrzeuge der Feuerwehren der Stadt Friedrichsdorf wurden am Donnerstag in den frühen Morgenstunden alarmiert um beim Großbrand eines Pferdegestüts in Bad Homburg unterstützend tätig zu werden.

Im Laufe der Einsatzmaßnahmen wurden ebenso diverse Atemschutzgeräteträger eingesetzt um gegen die Flammen zu kämpfen.

Seitens der Wehr Seulberg waren das Tanklöschfahrzeug sowie das Löschgruppenfahrzeug im Einsatz.

Die letzten Einsatzkräfte der Wehr Seulberg haben um 18:00 Uhr die Einsatzstelle verlassen.

Weitere Informationen zum Einsatz in den Berichten der Feuerwehr Bad Homburg sowie in den Medien.

https://www.fwbhg.de/index.php/einsatzabteilung/einsatzberichte/einsatzbericht/1576

https://www.hessenschau.de/panorama/fuenf-pferde-sterben-bei-brand-auf-gestuet-erlenhof,brand-erlenhof-100.html