H1 VU – Verkehrsunfall

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Mittwoch in den frühen Morgenstunden an der Kreuzung Höhenstraße/Kolberger Straße.

Read More

F1A – Brennende Strohballen

In der Nacht zu Samstag wurden wir um 23:11 Uhr zu einem unklaren Feuerschein alarmiert. Im Feldbereich zwischen Seulberg und Gonzenheim konnte der Brand lokalisiert werden.

Read More

F2 – Rauchentwicklung aus Gebäude

Die dicke, schwarze Rauchsäule, die am Donnerstag über Köppern stand, verhieß nichts Gutes für die Friedrichsdorfer Feuerwehr. Von nahem stellte sich jedoch heraus, dass dafür “nur” eine brennende Holzhütte verantwortlich war. Diese war auf dem Grundstück eines Wohnhauses in Brand geraten.

Read More

F2 – Zimmerbrand

Bei einem Zimmerbrand am frühen Sonntagmorgen im Tulpenweg in Friedrichsdorf ist Sachschaden in Höhe von rund 20.000 € entstanden.

Read More

F2 – Brand Industriegebäude

Bei einem Großbrand ist am frühen Donnerstagmorgen die Lagerhalle eines kunststoffverarbeitenden Betriebs in der Industriestraße vollständig zerstört worden.

Read More

Gefahren an Silvester

 

So glanzvoll und faszinierend der Silvesterbrauch auch ist, so große Gefahren birgt er.
Feuerwehren und Notärzte haben Silvester Hochbetrieb.
Leichtsinniges Hantieren mit Feuerwerkskörpern sei eine der häufigsten Unfallursachen, weiß der Verband öffentlicher Versicherer.
Besonders Kinder sind gefährdet: Jedes Jahr endet die Silvesternacht für rund 200 Kinder in der Notaufnahme.
Eltern dürfen ihre Sprösslinge daher nie unbeaufsichtigt Feuerwerkskörper zünden lassen, rät der Verband. Außerdem müssten sie ihre Kinder unbedingt für die Gefahren sensibilisieren, die von Böllern und Raketen ausgehen.
Ein grundsätzliches Knallverbot hingegen stoße beim Nachwuchs zumeist auf taube Ohren.

Read More